Angelsportclub "Forelle" Hildfeld

Mitglied der Fischereigenossenschaft "Obere Ruhr"


Der Angelsportclub Forelle Hildfeld wurde im Jahre 1973 gegründet.
Er hat sich die Pflege der heimischen Gewässer und des Fischbestandes zum
Ziel gesetzt. Die im Besitz des Angelsportclubs befindlichen Wasserläufe
(die Schweimecke und ihre Zuläufe in der Gemarkung Hildfeld mit ca. 3 km
Länge und die Hille mit ihren Zuläufen in der Gemarkung Grönebach mit ca. 5km Länge) werden von den Mitgliedern regelmäßig begangen und von eventuellen Verunreinigungen befreit.


Dem Verein gehören heute folgende Mitglieder an:

Henning Weber 1.Vorsitzender
             
Werner Bartlick 2. Vorsitzender

Weitere Mitglieder:

Lennart Bartlick

Peter Bartlick

Horst Bräutigam

Norbert Brinkmann

Gustav Hoffstiepel

Manfred Menke

Michel Peetz

Eduard  Sengen

Ernst Thiel

Franz-Josef Wiese

Patrick Arnold



Dem ersten Vorstand, gewählt am 21. Juni 1973 im Gasthaus Padberg Wilken, gehörten folgende Herren an:
l. Vorsitzender Helmut Rduch, 2. Vorsitzender und Geschäftsführer Günter
Sudau, Kassenwart Karl - Heinz Padberg, Fischereiaufseher Alfred Padberg.

Der Angelsportclub "Forelle" Hildfeld im Jahre 1995

Der Angelsportclub "Forelle" Hildfeld im Jahre 1995

Aktualisierung: 20.02.2017 - 19:14 / Redakteur: Webmaster www.hildfeld.de
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen